Referenzen



Auszüge aus unseren Projekttätigkeiten:

Auslegung eines Klimawindkanals für SONGZ Automobile Air Conditioning Co., Ltd. in Shanghai
Aerodynamische Auslegung, Gesamt- und Bauteiloptimierung sowie Leistungsermittlung eines Klimawindkanals anhand analytischer und numerischer Verfahren. Die Gesamtabmessungen betragen 32 x 11 x 6 Meter.
Aerodynamische Beratung eines Motorradherstellers in Indien
Unterstützung des Entwicklungszentrums in Indien in den Bereichen Versuchsdurchführung und Prüfstandsbau sowie bei der Analyse und Bewertung experimenteller und numerischer Daten. Entwicklung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Definition eines aerodynamischen Entwicklungsprozesses.
Aerodynamic development and wind tunnel tests
Auslegung und Bau eines Windkanals für die Globetrotter-Filiale in Stuttgart
Auslegung und schlüsselfertiger Bau eines Windkanals, in der Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h erzielt werden können. Die Anlage dient zum Testen von Zelten und Kleidung und kann vom Kunden selbständig bedient werden. Da sich die Anlage in den Verkaufsräumen befindet, waren hohe Anforderungen an Lärmemissionen und Baugröße gestellt.
Aeroakustische Untersuchungen an Schiebedach-Windabweisern für Webasto
Experimentell-numerische Validierung von Serienwindabweisern und Prototypen. Entwicklung eines neuartigen Windabweisers, der durch optimierte Form den aerodynamisch induzierten Lärm reduziert. Validierung der Ergebnisse aus CFD und Windkanal anhand von Freifahrversuchen.
CFD-Simulation eines Skydiving-Windkanals für Royal Imtech NV Niederlande
Strömungsberechung eines Luftführungsentwurfs. Ermittlung des Leistungsbedarfs sowie Identifikation von Optimierungspotentialen
Studie zur Steigerung der aerodynamischen Effizienz eines Thermowindkanals eines großen OEM
Entwicklung , Bewertung und Kostenabschätzung von verschiedenen Umbaukonzepten. Aerodynamische Optimierung von Windkanalkomponenten sowie der gesamten Luftführung anhand von CFD-Simulationen. Erfassung experimenteller Daten zur Validierung der numerischen Simulation.
Forschungsprojekt zur Erhöhung der Strömungsqualität in Messstrecken anhand adaptiver Wände
Validierung von Ein-Schritt-Adaptionsalgorithmen anhand numerischer und experimenteller Untersuchungen. Hierzu dienten generische Fahrzeugkörper (Ahmed Body) mit variierender Verblockung.
Projektengineering beim Neubau des aerodynamischen Versuchszentrums der BMW Group
Projektbegleitung über die gesamte Projektdauer. Spezifikation und Anforderungsmanagement von aerodynamischen Randbedingungen, Wägetechnik, Bodensimulation, Modelltechnik, Windkanalleitsystem und Datenmanagement. Analyse und Optimierung der Kompensation der durch das Einbandsystem bedingten Einflüsse auf die Cx-Messung im Modellwindkanal. Eigenfrequenzanalyse des Wägesystems.
Projektengineering beim Neubau des Energie- und Umwelttechnischen Versuchszentrums der BMW Group
Spezifikation von Aerodynamik, Rollen- und Prüfstandsleittechnik. Unterstützung bei Bau, Test und Inbetriebnahme der Prüfstände. Verbesserung der aerodynamischen Qualität, insbesondere des Geschwindigkeitsmesssystems sowie Optimierung der Grenzschichtabsaugung. Korrelationsmessungen spezifischer Fahrzeuge zwischen Kammerprüfständen, Windkanälen und Straße.
Design and construction of aerodynamic testing facilities
TU München – Windkanal A
Entwicklung eines Umbaukonzepts für den Einbau eines Laufbands mit Modellhalterung mit Wechselsystem. Auslegung von Grenzschichtabsaugung und Kollektor.
Betrieb von Windkanälen
Toyota F1 Windkanäle
Experimentelle Bestimmung der Windkanalinterferenzen und daraus resultierend die Entwicklung eines Verfahrens zur Korrektur der Messwerte in einer geschlossenen Messstrecke.
Betrieb von Windkanälen
Volvo-Windkanal
Experimentelle Bestimmung der Windkanalinterferenzen und daraus resultierend die Entwicklung eines Verfahrens zur Korrektur der Messwerte in einer geschlitzten Messstrecke.
Weitere Projekte in den Windkanälen der BMW Group
Unterstützung durch erfahrenes Fachpersonal im Bereich Operating und Methodenentwicklung. Erstellen von Maßstabsmodellen aus Clay und Faserverbundwerkstoffen für Serienentwicklung und Motorsport. Regelmäßige Kalibrierung der Windgeschwindigkeit mit zertifizierten Prüfmitteln. Untersuchungen von Sonderthemen wie Ansprechverhalten bei dynamischen Tests (FFD - Flow follows dyno), Ablöseverhalten am Gebläse bei Beschleunigungstests, Schneebewurf, aerodynamische Einflüsse von Kavitäten sowie Messung der Kühlermassenstromverteilung in unterschiedlichen Prüfständen.
Aerodynamic development and wind tunnel tests
Aerodynamische Messungen und Optimierungen von Fahrrädern
Aerodynamische Optimierung im Windkanal in Zusammenarbeit mit dem Profiteam Milram. Hierbei wurden Rad- Laufradkombinationen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Schiebewinkeln untersucht.

© 2015 aem - GmbH – Alle Rechte vorbehalten